Diese E-Mail wird nicht korrekt Dargestellt? Klicken Sie hier
 
19. September 2021
 
 

Sehr geehrter Grauthoff-Partner,

Sie erhalten heute dieses Schreiben, weil wir Sie erneut über eine Preiserhöhung informieren müssen.

Der Grund dafür ist die nicht vorhersehbare Entwicklung am Rohstoffmarkt. Benötigte Zulieferprodukte wie zum Beispiel Schließbleche, Dichtungen oder Oberflächenplatten bis hin zu Leim und Massivholzriegeln sind derzeit von unseren Vorlieferanten mit sehr langen Lieferzeiten oder mit exorbitant gestiegenen Einkaufspreisen verbunden. Die Kosten für die Materialbeschaffung sind dadurch in den letzten Monaten so stark gestiegen, dass der bereits erhobene Teuerungszuschlag längst ausgeschöpft und eine kostendeckende Produktion nicht mehr möglich ist.

Unser größtes Anliegen war und ist, trotz aller Widrigkeiten, die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden zu erfüllen und qualitativ hochwertige Produkte zu liefern. Und das bleibt auch unser Anspruch!

Wir werden dafür allerdings nicht um eine erneute Preisanpassung herumkommen. Der Gültigkeitstermin dafür wird der 1. November 2021 sein. Die Höhe des Teuerungszuschlages geben wir Ihnen in einem gesonderten Schreiben rechtzeitig bekannt.

Uns ist bewusst, dass es sich um keine erfreuliche Maßnahme handelt – sie ist aber notwendig und daher hoffen wir auf Ihr Verständnis und versichern Ihnen, auch in diesen schwierigen Zeiten, ein verlässlicher Partner zu bleiben.

Vielen Dank, herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,

 
   

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH
Brandstrasse 71 - 79
33397 Rietberg-Mastholte

www.grauthoff.com  |  info@grauthoff.com

Amtsgericht Gütersloh, HRB 5669
Geschäftsführer: Wolfgang Grauthoff  |  Heinz Grauthoff  |  Ulf Morfeld

 

Abmelden  |  Impressum